top of page

Aufbiss-Schiene zur Behandlung von Kieferproblemen?

Aktualisiert: 21. Apr. 2023

Nächtliches Zähneknirschen und Kiefergelenksprobleme betreffen viele Menschen. Zu den Symptomen des Knirschens können Beschwerden wie Zahnempfindlichkeit, ständige Verkrampfung der Kaumuskeln und die Entwicklung von Kiefergelenksproblemen gehören.


Kann das alles verhindert werden? Ist eine Schienentherapie bei Kieferproblemen wirksam? Woher weiß man, welche Aufbiss-Schiene die beste ist?


In diesem Artikel beantworten wir diese Fragen und gehen der Frage nach, ob eine Bisshebung zur Behandlung von Kieferproblemen geeignet ist!


férfi-harapásemelő-sínt-helyez-a-szájába

Was ist eine Aufbissschiene?


Eine Aufbissschiene ist eine speziell entwickelte Kunststoffvorrichtung, die an den unteren oder oberen Zähnen befestigt wird. Es ist üblich, diese als Nachtaufbissschiene oder Anti-Knirscher-Schiene zu bezeichnen, da sie häufig zur Linderung des nächtlichen Knirschens eingesetzt werden.


Wozu ist eine Aufbissschiene gut?


Die Nachtaufbissschiene hat die Aufgabe, die Kräfte beim Zusammenbeißen der Zähne abzufangen und so eine Überlastung des Kiefergelenks zu verhindern. Und bei Kiefergelenksproblemen soll die Aufbissschiene helfen, die Kieferstellung zu erhalten und zu stabilisieren.

műanyag-harapásemelő-sín-az-asztalra-helyezve

Vorgefertigte und maßgeschneiderte Aufbissschienen


Es gibt vorgefertigte Aufbissbehelfe, die in Geschäften, Apotheken oder Zahnarztpraxen gekauft werden können, sowie individuell angefertigte Geräte, die nach Maß angefertigt werden.


Vorgefertigte Geräte decken in der Regel das obere oder untere Gebiss gleichmäßig ab, meist in einer Dicke von einigen Millimetern. Sie werden in der Regel speziell zur Beseitigung des nächtlichen Knirschens empfohlen (daher der Name Nachtaufbissschiene).


Individuell angefertigte Aufbissschienen können ähnlich aussehen wie vorgefertigte, sind aber so konzipiert, dass sie sich dem Gebiss des Patienten anpassen, um die Behandlung des Problems zu unterstützen.


Warum sind vorgefertigte Produkte nicht zu empfehlen?


Bisserhöhungen können die Symptome lindern, aber sie beseitigen nicht die eigentliche Ursache des Problems, da Kiefergelenk- und Zahnprobleme durch mehrere Faktoren verursacht werden. Ziel des Geräts wäre es, die Belastung des Gelenks zu verringern und die Ober- und Unterkieferzähne auszugleichen, aber die Stellung der Zähne und die Belastung des Gelenks sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich.


Mit einer Schienentherapie allein lassen sich Kiefergelenksprobleme nicht lösen, da die ideale Position die Belastung des Kiefers, Knochendeformitäten und die Symptome des Patienten berücksichtigt.


Behandlung von Zähneknirschen mit Schienentherapie


Knirschen, das Zusammenpressen der Zähne, kann einen Druck von bis zu 40 Kilogramm pro Quadratzentimeter auf die Zähne ausüben. Dies kann zu ernsthaften Kiefergelenksproblemen führen. Eine Aufbissschiene hilft, den Krampf zu beseitigen, indem sie die Kräfte des Zähneknirschens auffängt und die Muskeln entspannen lässt.


Halten die Probleme jedoch über einen längeren Zeitraum an, oder treten neben dem Knirschen noch andere Begleiterscheinungen auf, lohnt es sich, die Zähne und das Kiefergelenk untersuchen zu lassen und einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen.


nő-megérinti-az-arcát-a-fájdalom-miatt

Kiefergelenksprobleme und Schienentherapie


Nächtliches Zähneknirschen im Schlaf kann zu Kiefergelenksproblemen führen, ebenso wie Fehlhaltungen, Schäden an Zähnen und Kieferknochen oder sogar Entzündungen des Gelenks.


Können Aufbissschienen helfen, das Problem zu beseitigen?


Die kurze Antwort lautet ja, aber es macht einen Unterschied, welche Aufbissschiene wann und in welchem Stadium der Behandlung verwendet wird.


Der erste Schritt besteht darin, die Muskeln und den Kiefer wieder zu normalisieren, dann kann eine maßgeschneiderte Aufbissschiene angefertigt werden. Der spezielle Aufbissbehelf sorgt dafür, dass der Kiefer in der richtigen Position bleibt und die Muskeln beim Schließen der Zähne richtig und symmetrisch arbeiten.


Die Schienentherapie spielt also eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Kiefergelenksproblemen, aber der erste Schritt besteht darin, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen und den Kiefer in seine optimale Position zu bringen.


Individuelle Hilfe


Haben Sie Dutzende von vorgefertigten Aufbissschienen ausprobiert, aber keine davon hat Ihr Problem gelöst? Sie wissen nicht, warum Ihre Symptome nicht besser werden?


Kommen Sie zu einer persönlichen Beratung zu uns, damit wir den besten Behandlungsplan für Sie entwickeln können, um Ihre Symptome zu lindern und die Ursache zu beseitigen!

Commentaires


bottom of page